Männertreff

Zeit, Stille, Lebenserfahrung, Kraft und Hoffnung teilen - Monatlicher Männertreff

Inhaltliche Eingrenzung:

a) Zeit der Stille: Sitzen in Stille mit oder ohne Anleitung (MBSR, etc.), mit/ohne einem Impulstext zu Beginn und/oder auch einfache Mantragesänge;

Zeitrahmen: ca. 30 Minuten

b) Zeit des Austausches: Wer will kann aus seinem Leben erzählen.

Jeder erzählt von sich. Wir verzichten auf Ratschläge und Besserwisserei. Wenn jemand erzählt, kann das in uns eine Resonanz auslösen und wir können dann erzählen, wie es uns in ähnlichen Situationen ergangen ist. Wir kennen die Wirklichkeit des anderen nicht, wir können nur unsere eigene Wirklichkeit achtsam wahrnehmen und wenn wir das Bedürfnis haben davon erzählen. Sollte jemand um die Meinung der anderen bitten, ist eine Rückmeldung natürlich in Ordnung.

So ein Austausch kann einmal unter einem Thema laufen, es sollte aber immer Platz sein, sein „Herz ausschütten“ zu können. Im übrigen gilt auch hier der Vertraulichkeitsgrundsatz: „Wen du siehst, was du hörst, wenn du gehst, lass es da!“

Zeitrahmen: ca. 2 Stunden

c) Offenes Ende oder Abschlussritual

Weitere Termine 2018

25.4., 30.5., 27.6.

Veranstalter

Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast

mit Unterstützung des Fachbereichs Jugend und Familie, Land Vorarlberg

Kosten

5 Euro Raummiete

Leitung

Thomas Faißt

Infos & Anmeldung

Thomas Faißt

Tel.0664 26 25 903

thomas.faisst@gmx.at