Erziehungsberatung

"Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr!" So altbacken der Spruch auch ist, es gibt Momente im Zusammenleben mit einem Kind, wo wir Erwachsene nicht weiter wissen. Sich in diesen Phasen Unterstützung zu holen, kann für die weitere Beziehung sehr wichtig sein. 

 

Kontaktstelle für Alleinerziehende

Die Kontaktstelle für Alleinerziehende versteht sich als umfassende


Beratungs-, Informations- und Vernetzungsdrehscheibe 

für all jene, die 

vor/während oder nach Trennung/Scheidung 

des Lebenspartners/der Lebenspartnerin nun vor einer Fülle von neuen Herausforderungen stehen.



Damit im Zusammenhang stehen meist eine Reihe von Fragen, wie:

- wie kann ich gut für mich und meine Kinder sorgen?

- woher bekomme ich psychische/seelische Unterstützung, wenn mir alles zuviel wird?

- welche Möglichkeiten der sozialen und finanziellen Unterstützungen gibt es?

- wie kann ich zu einer leistbaren Wohnung kommen?

- was kann ich für meine Kinder tun in dieser Situation?

- woher erhalte ich alle wichtigen rechtlichen Informationen?

 


Wen wollen wir ansprechen?

Alle Alleinerziehenden, unverheiratete, verwitwete, geschiedene oder getrennt lebende

Väter und Mütter, Besuchsväter und -mütter, sowie Kinder von Alleinerziehenden,

unabhängig ihrer religiösen, politischen oder weltanschaulichen Zugehörigkeit.

 

Beratungen
finden nach telefonischer Terminvereinbarung am Stephansplatz 6/Stiege 1/Dachgeschoss (barrierefrei zugänglich) statt.

Weitere Angebote
wie Gruppen und Seminare finden teilweise ebenfalls am Stephansplatz oder in gemieteten Räumen in Wien 2, Praterstraße 14/8 statt.

Stephansplatz 6/6/632
1010 Wien



Website
Tel.:
+43 1 515 52-3343

Arbeit
alleinerziehende@edw.or.at

Zurück